Regen aus Kübeln - und ich hab Sommerdepression - eine Polemik

So, liebe Klimaforscher - jetzt seid ihr dran! Wer hat im vergangenen Jahr die Welt wahnsinnig gemacht mit den ständig wiederholten Warnungen vor dem wärmsten Sommer aller Zeiten, vor Austrocknungstendenzen im Osten (ausgerechnet da!) und der geradezu höllischen Aussicht, dass Hitze-Sommer wie 2003 oder 2006 nun jedes Jahr vor der Tür stünden? Das seid ihr gewesen! Jene Herren und nur vereinzelten Damen, die uns wissen ließen, wir sollten uns auf mediterrane Temperaturen einrichten, auf Saisonverlängerung an der Ostseeküste und schwere Überschwemmungen im Südwesten Deutschlands. Ach ja? Schaut doch mal aus dem Fenster! Was seht ihr da? Wie passen zwei Wochen durchgehenden Regens in Euren Klimaplan? Und wie das Fehlen von Hitze, Sonne und natürlicher Wärme? Ich habe Urlaub und bin drauf und dran, meinen Arbeitgeber anzubetteln, mich noch ein Weilchen rackern zu lassen - bei dem Sch...wetter. Stündlich checke ich inzwischen die Internetseite von Ibiza und überwache die Sonnenstunden dort - immerhin 29 Grad und leichte Bewölkung - auch nicht so warm wie sonst im Juli. Gibt es denn nur noch Extreme? Muss ich grillen wie zuletzt die Griechen und Rumänen oder frieren, wie wir in Mitteleurope?

Oder waren es die bösen Medien, die die ganze Klimadebatte "hochsterilisiert" haben? Nach dem letzten Sommer konnte man doch nur noch den Kleiderschrank aufreißen und alles, was nach Wolle, Cord oder Fell aussah -ok, von mir aus auch Polyester- in die ewigen Klamottenjagdgründe schicken. Laut mancher Zeitungsprognose sollte es ja nieee wieder Winter geben. Oder ist jemandem die BILD-Titelzeile entgangen, die die Wüste schon vor Berlin sah? Vielen Dank für all die Aufregung. Nicht streckenweise, sondern flächendeckend ist dieser Juli bislang ein Regenjuli. Und die Temperaturen muten eher herbstlich an. Also doch wieder alles ganz normal? Nach Hitze folgt Regen und umgekehrt? Ach ja - vielleicht könnte so mancher TV-Experte auch noch mal den Unterschied zwischen Wetter und Klima erklären! Das wäre hilfreich - vielleicht auch für meinen Text hier. Denn vielleicht habe ich da jetzt etwas durcheinander gebracht? Wo ist Al Gore ? Er soll es mir nochmal erklären. Und mich dann mit nach Florida nehmen, da ist immer Sonne - hab ich gehört.

4.7.07 11:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen